Seit dem Relaunch der Zeitschrift (ab 1|2015) erscheint in jedem Heft von GEIST & LEBEN der Artikel einer/eines Nachwuchstheologin/Nachwuchstheologen in der Rubrik „Junge Theologie“.

NachwuchstheologInnen (bis ca. 35 Jahre) sind eingeladen, Beiträge im Umfang von 10.000 bis 15.000 Zeichen einzusenden, die sich im Spannungsfeld von theologischer Reflexion, gelebter Spiritualität und kirchlicher Praxis bewegen. Eine thematische Eingrenzung besteht nicht. 

Beispiele der vergangenen Hefte: 
Daniela Feichtinger, Die gekreuzten Blicke. Ikone und Gebet bei Jean-Luc Marion (1|2017) 
Dorothee Bauer, Ganz Ohr. Eine Begegnung mit dem Komponisten Arvo Pärt (4|2016)
Jonatan Burger, „Selbstpreisgabe an den Totalismus“. Guardinis Theologie nach der Shoa (3|2016)

Die Artikel sind zusammen mit biographischen Angaben (höchstens 10 Zeilen) als Word-Dokument zu richten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Alle Einsendungen werden sorgfältig geprüft, im Falle der Veröffentlichung erhält der/die Autor(in) ein Honorar. 

Redaktion GEIST & LEBEN

 

Der Echter Verlag trauert um Bischof em. Paul-Werner Scheele

Am 10.05. 2019 verstarb Bischof em. Paul-Werner Scheele im Alter von 91 Jahren. Seit seinem Amtsantritt im Jahr 1979 war er bis heute dem Echter Verlag, in dem er in dieser Zeit über 50 Bücher veröffentlichte, eng und treu verbunden. Sein letztes Werk „Schwester Maria Julitta Ritz“ erschien im Jahr 2017. Wir werden nicht nur seine theologische Kompetenz und Zuverlässigkeit vermissen, sondern auch einen Freund, der dem Verlag stets aufrichtig zugetan war. Der Echter Verlag wird Paul-Werner Scheele ein dankbares und würdiges Gedenken bewahren.


­